ILC-Soest.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Zwickau

Rückblicke 2018


4 -Tages Reise
Zwickau



Die 4-tägige Reise des International Ladies Club Soest führte die Damen in die Bundesländer Thüringen und Sachsen. Ein Teil dieser Reise war eine Erinnerungsfahrt, hatten einige Damen die Region doch bereits vor 25 Jahren besucht.



Die Hinfahrt führte über Gotha in Thüringen nach Sachsen in die Schumannstadt Zwickau.




Zur „Erinnerungstour“ starteten die Damen ins Erzgebirge mit Aufenthalten in Annaberg-Buchholz und dem Besuch der St. Annen Kirche sowie der Manufaktur der Träume. Weiter führte die Erinnerungstour die Damen nach Bärenstein zur „Gemeinsamen Mitte“ und der Pfarrkirche ins tschechische Vejperty.




Ein Abstecher durch die Region des Fichtelberges, ermöglichte bei herrlichstem Wetter eine fantastische Weitsicht ins Land.



Die nächste Tagesetappe erfolgte ins „Land der Vögte“ - dem Vogtland. In Weida wurde die einzige Lohgerberei Deutschlands besichtigt und nach dem Besuch blieb noch Zeit für Weidas Stadtkirche, die eine der schönsten gotischen Hallenkirchen der Region ist.


Die Talsperre in Zeulenroda lud nach so viel Programm zu einer kleine Kaffee- und Kuchenpause ein, bevor mit dem Greizer Nachtwächter die ehemalige Residenzstadt Greiz erkundet wurde.



Bevor es nach Zwickau zurückging, durfte ein Besuch der größten Ziegelsteinbrücke der Welt, der Göltzschtalbrücke, die mit 26 Millionen Ziegelsteinen verbaut wurde, nicht fehlen.


Bevor der Weg die Damen ins heimische Westfalen zurückführte, wurde am Rückreisetag noch ein Stop in der schönen Fachwerkstadt Mühlhausen in Thüringen eingelegt.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü